September 2013 mit dem Musical "20 000 Meilen unter dem Meer" in Frankfurt (Oder). Diese Gastspielreise ist die erste von insgesamt neun, die die Cottbuser Mehrspartenbühne in der Spielzeit 2013/14 im Land Brandenburg unternimmt.

Damit wird die mehrjährige kontinuierliche Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Brandenburger Theaterverbundes fortgeführt. Mit ihren Aufführungen bereichern Opernensemble, Opernchor und Ballettensemble gemeinsam mit den Musikern des Philharmonischen Orchesters das Musiktheaterangebot in den Städten Brandenburg, Potsdam und Frankfurt (Oder). Das Staatstheater Cottbus, selbst nicht Mitglied des Verbundes, hat diese Aufgabe 2007 übernommen und zeigt seitdem in jeder Saison insgesamt 18 Vorstellungen in den drei Städten.