ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:35 Uhr

Lesungen
Spreewaldstipendiat Lewinsky liest in Burg

Burg. pm

Charles Lewinsky ist in seinem Heimatland Schweiz ein Star. Zum Werk des Autors gehören Romane, Theaterstücke, Liedtexte, Hörspiele und Drehbücher  für mehr als 1000 TV-Shows. Lewinsky ist Preisträger des Spreewald-Literaturstipendiums 2017/2018 und lädt  zu drei Lesungen an seinen Residenz ort, das Bleiche Resort & Spa in Burg (Spreewald), ein: Am 7. Februar liest er aus der Familiensaga „Melnitz“ und  am 14. Februar  Heiteres aus „Zehnundeine Nacht“. Spannend wird es am 21. Februar bei der Lesung aus dem noch unveröffentlichten Roman. Beginn ist jeweils 18 Uhr. Der Eintritt zu den Lesungen mit anschließenden Gesprächen ist frei. Wegen der beschränkten Platz anzahl wird um  Reservierung unter Tel. 35603 / 620 oder reservierung@bleiche.de gebeten.