Das gab die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) in Los Angeles bekannt. Die Verleihung des Cecil B. DeMille Ehrenpreises im Rahmen der Golden Globe Gala ist für den 13. Januar geplant.
Spielberg hat im Lauf seiner Filmkarriere bereits sechs Golden Globe-Trophäen gewonnen, unter anderem für "E.T.", "Schindlers Liste" und "Der Soldat James Ryan". Weitere zwölf Mal war er nominiert worden. Er besitzt auch drei Oscars. Spielberg hat kürzlich die vierte "Indiana Jones"-Folge abgedreht. Der Abenteuerfilm mit Harrison Ford in der Hauptrolle soll im Mai in die Kinos kommen.
Die begehrten Golden Globe-Filmpreise, die als richtungweisend für die Oscar-Vergabe gelten, werden vom Verband der Auslandspresse verliehen. Zu den früheren Gewinnern der Auszeichnung zählen Warren Beatty, Robin Williams, Michael Douglas, Harrison Ford, Barbra Streisand, Sean Connery und Anthony Hopkins.
Rumer Willis, die 19 Jahre alte Tochter der Schauspieler Demi Moore und Bruce Willis, wird im Januar als "Miss Golden Globe" auf der Bühne stehen. Jedes Jahr wird ein Hollywood-Sprössling mit kleinen Ehrenaufgaben betraut.
(dpa/pb)