ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:01 Uhr

Veranstaltungstipp
Sonntagsmatinee in Hoyerswerda

Hoyerswerda. (ms) Die erste Matinee 2018 des Hoyerswerdaer Kunstvereins startet am Sonntag, 11.15 Uhr im Schloss Hoyerswerda. Der Schauspieler Rainer Gruß aus Bautzen liest „Liebst Du mich ich liebe Dich“, Geschichten des Schriftstellers Thomas Rosenlöcher.

(ms) Die erste Matinee 2018 des Hoyerswerdaer Kunstvereins startet am Sonntag, 11.15 Uhr im Schloss Hoyerswerda. Der Schauspieler Rainer Gruß aus Bautzen liest „Liebst Du mich ich liebe Dich“, Geschichten des Schriftstellers Thomas Rosenlöcher.

Der geborene Dresdner blieb seiner Heimatstadt treu, schuf Gedichte, zahlreiche Kinderbücher, Essays, griff in aktuelle Diskussionen ein, wie den Streit um die Waldschlösschenbrücke, folgt den Romantikern „Die Wiederentdeckung des Gehens beim Wandern“ über Eduard Mörike oder „Wie ich in Ludwig Richters Brautzug verschwand“.

Seine Geschichten zum Vorlesen beweisen seine Fantasie wie seine Beobachtungsgabe, seinen Humor und seine Freude am Fabulieren.

Die Geschichten „Liebst Du mich ich liebe Dich“ entstammen dem Alltag. Thomas Rosenlöcher (Jahrgang 1947) studierte an der TU Dresden Betriebswirtschaft und am Literaturinstitut in Leipzig. Er arbeitete am Kinder- und Jugendtheater Dresden. Seit 1983 ist er freischaffend.

Rainer Gruß, Schauspieler am deutsch-sorbischen Volks-Theater Bautzen ist seit Jahrzehnten ein gern gesehener Gast in Hoyerswerda. Der Kunstverein lädt alle Interessierten zur Matinee herzlich ein.