| 02:44 Uhr

Schneewittchen on Ice in Cottbus

Cottbus. Schneewittchen – das Märchen der Gebrüder Grimm auf glitzernden Kufen wird am 31. Januar in der Cottbuser Stadthalle zu erleben sein. pm/ik

Präsentiert wird es vom Russian Circus on Ice, der sich als erster Eiszirkus der Welt empfiehlt. Der Vorverkauf für das Spektakel für die ganze Familie hat begonnen.

"Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die schönste im ganzen Land?" Das berühmteste Märchen der Welt ist Inspirationsquelle für Malerei, Literatur, Musik, Film und Popkultur und wurde schon tausendmal erzählt, parodiert, vertont und verfilmt. 80 Jahre nach Walt Disneys erstem abendfüllenden Zeichentrickfilm, liegt Schneewittchen von den Gebrüder Grimm wieder als Vorlage für die neue "on Ice" Produktion zugrunde. Mit einer eindrucksvoll inszenierten neuen Eisshow, einer Symbiose aus Eistanz und atemberaubender Zirkusartistik, nimmt der Russian Circus on Ice das Publikum auf eine zauberhafte Reise in eine magische Märchenwelt mit. Schneewittchen ist eine Kultur ikone, die mit ihrer natürlichen Anmut und ihrer hypnotischen Sinnlichkeit verzaubert. Das Märchen über Schönheit, Eifersucht und Neid, mit seiner langen multikulturellen Tradition, ist geheimnisvoll, verspielt und romantisch, doch zugleich wild und aufregend. Ein Märchen über Schönheit, die bestraft wird, und über die Liebe, die den Tod besiegt. Von Anfang an wird die Geschichte als eine Art Zauberzirkus dargestellt, bei der nicht nur die kleinsten Zuschauer aus dem Staunen nicht mehr herauskommen werden. Neue Technologien, aufwendige Bühnenbilder, faszinierende Requisiten, leuchtende LED-Wände und 3D-Projektionen erschaffen ein großartiges Zirkuserlebnis, versprechen die Veranstalter. 13. Januar 2017, 19.30 Uhr Stadthalle Cottbus, Tickets ab 36,10 Euro, mit LR-Card ab 31,10 Euro