Der vielseitig talentierte Tiroler Hansi Hinterseer ist weit über die Grenzen seines Heimatlandes österreich hinaus für Erfolgstitel wie „Hände zum Himmel“ oder „Lieb mich nochmal“ bekannt. Das spiegeln auch die 34 Gold- und zwölf Platin-Auszeichnungen sowie ein Doppel-Platin-Award wider. Kultstatus erreichten international auch seine legendären Open-Air-Konzerte mit Fanwanderung in Kitzbühel, zu denen er zehn Jahre lang in seine Heimatstadt einlud.
Nun kommt er nach Brandenburg in die Stadthalle Cottbus. Am Montag, 21. November, findet das bereits zweimal verschobene Konzert statt, für das es noch Plätze in verschiedenen Preiskategorien gibt.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Verstärkung holt sich Hinterseer von der Gruppe Die Schlagerpiloten. Die erst 2018 gegründete dreiköpfige Band veröffentlichte im Juni ihr viertes Album „Sommer-Sonnen-Feeling“. Kurz darauf verkündete Mitglied Frank Cordes, dass er das Trio verlässt.

Vom Skifahrer zum Sänger

Jahrzehntelang im Geschäft ist allerdings der Star des Abends. „Weil es dich gibt“ heißt das aktuelle Album des inzwischen 68-Jährigen. In den 1970-er Jahren machte Hinterseer vor allem in der Sportwelt von sich reden, mit internationalen Erfolgen im Riesenslalom.
Heute steht er auf den Brettern, die die Welt bedeuten, ob als Sänger, Schauspieler oder Moderator. Wer sich schon einmal thematisch einstimmen möchte, kann am Sonnabend, 19. November, um 20.15 Uhr den Fernseher einschalten und im SWR „Schlager-Spaß mit Andy Borg – Die schönsten Momente“ ansehen.

Verschiedene Parkmöglichkeiten in der Nähe

Für alle, die Tickets für das Konzert am Montag besitzen: Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Die Anfahrt mit dem Auto zur Stadthalle Cottbus erfolgt über die Thiemstraße, die Bahnhofstraße bis zur Karl-Marx-Straße. Hier kann das nächstgelegene Parkhaus in der Spree Galerie genutzt werden. Auch am Oberkirchplatz sowie an der Jahnstraße/Klosterstraßekann geparkt werden.
Auf dem aktuellen Album, das bereits beachtliche Chartplatzierungen erreichte, kündigt Hinterseer „bärige Nummern“ an sowie „Lieder zum Tanzen und Schmusen. Nach so vielen Jahren diese Treue der Fans zu haben, macht mich glücklich“, ließ der Sänger kurz nach der Veröffentlichung verlauten. Fans der Volksmusik und des Schlagers dürfen sich also auf einen unterhaltsamen Abend freuen.