| 02:37 Uhr

Schauspieler Rolf Hoppe erhält Semperopernball-Orden

Rolf Hoppe
Rolf Hoppe FOTO: dpa
Dresden. Schauspieler Rolf Hoppe ("Die Pfeiler der Macht") bekommt in diesem Jahr den Orden des Dresdner Semperopernballs. Der 86-Jährige wird damit als "herausragende Persönlichkeit der Stadt" gewürdigt, wie der Ballverein am Donnerstag mitteilte. dpa/pb

Er sei ihr treu geblieben, trotz erfolgreicher internationaler Filmkarriere. Zur Begründung wird auf mehr als zwei Jahrzehnte am Schauspiel und die Gründung des Hoftheaters verwiesen, dessen Prinzipal Hoppe ist.

Der Mime werde die Auszeichnung am 3. Februar persönlich entgegennehmen, hieß es. Laudator ist sein österreichischer Kollege Klaus Maria Brandauer, mit dem er 1981 in István Szabós "Mephisto" spielte. Das Drama, das unter anderem in den Defa-Studios gedreht wurde, bekam 1982 den Oscar als bester fremdsprachiger Film.

Der St. Georgs Orden - eine Nachbildung des Anhängers "Heiliger Georg zu Pferde" aus dem Grünen Gewölbe - wird seit 2006 in verschiedenen Kategorien vergeben. Erster Preisträger war der Schauspieler Armin Müller-Stahl. 2009 hatte die Verleihung des Ordens an Wladimir Putin Kritik geerntet.