Er bezog sich auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion. Ebenfalls vorn lagen Thüringen (106) und Sachsen-Anhalt (104).
Von den westdeutschen Flächenländern hat Baden-Württemberg 2004 knapp 86 Euro pro Einwohner ausgegeben. Schlusslichter sind Rheinland-Pfalz mit 52 und Schleswig-Holstein mit 51 Euro pro Einwohner. Die Länder hätten von 2001 bis 2004 insgesamt 6,8 Prozent im Kulturbereich eingespart. (dpa/pb)