ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Sachliche Bestandsaufnahme

Berlin, Lichtenberger Straße, 1980
Berlin, Lichtenberger Straße, 1980 FOTO: Ullrich Wüst
Cottbus. Im Cottbuser Kunstmuseum Dieselkraftwerk (dkw.) laufen auch im Sommer Ausstellungen, auf die wir in der Reihe "Sommer im dkw." aufmerksam machen. Heute: "Städtebilder" von Ulrich Wüst.

Ulrich Wüst zählt zu den wichtigen Vertretern der DDR-Autorenfotografie. Aus den reichen Beständen des dkw. präsentiert diese Ausstellung vor allem Bilder, die den Zustand ostdeutscher Städte zeigen. Das Schwarz-Weiß-Bild "Berlin, Lichtenberger Straße" von 1980 aus der Serie "Stadtbilder" (1979 bis 1983) ist charakteristisch für den Fotografen. Die sachliche Bestandsaufnahme der vom Menschen geprägten Umwelt wirkt trist und verlassen. Jenseits des damals offiziell verordneten Optimismus fixiert Ulrich wüst mit nüchternem Blick seine Umgebung und entlarvt architektonische Uniformität und Banalität.

Ausstellung bis 11. September, Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr, Führungen heute um 16.30 Uhr und am 6. September um 16.30 Uhr mit Kuratorin Carmen Schliebe. Eintritt in die Ausstellung mit Führung 5,50 Euro