ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:44 Uhr

Cottbus
Premiere für den Theaterjahrmarkt

Kasper gleich in vierfacher Ausführung. Die „Kaspers“ machen das Gelände unsicher, scherzen mit dem Publikum, schwärmen für die gute alte Zeit des Mittelalters und tanzen ihrem Chef, dem Hermann von Eiscreme, auf der Nase herum.
Kasper gleich in vierfacher Ausführung. Die „Kaspers“ machen das Gelände unsicher, scherzen mit dem Publikum, schwärmen für die gute alte Zeit des Mittelalters und tanzen ihrem Chef, dem Hermann von Eiscreme, auf der Nase herum. FOTO: Marlies Kross
Nachdem in den vergangenen Jahren im Hof der Cottbuser Alvensleben-Kaserne „Der Hauptmann von Köpenick“ oder „Der Diener zweier Herren“ unter freiem Himmel zu erleben waren, entwickelte nun der Regisseur, Schauspieler, Autor und Ausstatter Albrecht Hirche einen Theaterjahrmarkt unter dem Titel „König Kasper Kann Immer“. Marlies Kross

Die Premiere ist heute um 20.30 Uhr. ⇥Foto: Marlies Kross