Der Zirkus geht schon vor dem Theater los. Ein veritabler Artistenwagen lockt mit Plakaten und Sprüchen ins Große Haus des Staatstheaters, das für kurze 90 Minuten von der „Two Penny Opera“ erschüttert wird. Draußen wird eine „Symphony of Dying Arts“ versprochen, doch drinnen erweisen s...