| 12:37 Uhr

Branitz
Präsentation eines neuen Buches zu Carl Blechen

Cottbus. pm

   Auf die Spuren des 1798 in Cottbus geborenen Landschaftsmalers Carl Blechen begeben sich Iris Berndt und Helmut Börsch-Suppan mit dem Buch „Carl Blechen. Innenansichten eines Genies“, das die Autoren am 11. April ab 18.30 Uhr im Besucherzentrum auf dem Gutshof Branitz erstmals vorstellen. Wie die Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz weiter mitteilt, kann das  Buch am Abend der Veranstaltung käuflich erworben werden. Der Eintritt ist frei.