ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:19 Uhr

Physik-Genie Hawking kommt in die Oper

Stephen Hawking. Foto: AFP
Stephen Hawking. Foto: AFP FOTO: AFP
New York/Montreal. Das erfolgreichste Sachbuch des Physik-Genies Stephen Hawking soll nach einem kanadischen Zeitungsbericht auf die Bühne der New Yorker Metropolitan Opera kommen. Der kanadische Theaterregisseur Robert Lepage, derzeit mit seinem „Ring des Nibelungen“ an der Met, will „Eine kurze Geschichte der Zeit“ im Jahr 2014 in dem ehrwürdigen Opernhaus aufführen, meldete die „Montreal Gazette“.

Der in Argentinien geborene und in Kanada lebende Autor Alberto Manguel (“Von Atlantis bis Utopia„) sagte dem Blatt, er werde das Libretto und der Komponist Osvaldo Golijov die Musik schreiben. Ein Sprecher der Oper bestätigte zwar, dass Golijov einen Auftrag bekommen habe, Details wollte er aber noch nicht nennen.

Von dem 1988 erschienenen Werk “Eine kurze Geschichte der Zeit„ wurden weltweit bislang mehr als zehn Millionen Exemplare verkauft. Es gilt als eines der erfolgreichsten Sachbücher, das jemals veröffentlicht wurde. dpa/mis