ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:33 Uhr

Vor der Premiere
Offene Probe zu „Das Sparschwein“ im Staatstheater

Cottbus. () Das Staatstheater Cottbus lädt Interessierte am Samstag ab 10 Uhr in das Große Haus zum Besuch der Offenen Probe für die Komödie „Das Sparschwein“ von Eugène Labiche ein. Der Eintritt zur Offenen Probe ist frei. Die neue Schauspielproduktion in der Regie von Jörg Steinberg hat am 26. Mai, 19.30 Uhr, Premiere im Großen Haus.

() Das Staatstheater Cottbus lädt Interessierte am Samstag ab 10 Uhr in das Große Haus zum Besuch der Offenen Probe für die Komödie „Das Sparschwein“ von Eugène Labiche ein. Der Eintritt zur Offenen Probe ist frei. Die neue Schauspielproduktion in der Regie von Jörg Steinberg hat am 26. Mai, 19.30 Uhr, Premiere im Großen Haus.

Worum geht es in diesem Stück? Die honorigen Bürger eines Provinzstädtchens treffen sich wöchentlich zum Spieleabend. Ungern, aber notgedrungen zahlen die Verlierer in das vereinseigene Sparschwein ein. Nun wird das Schwein für einen Tagesausflug in die Hauptstadt geschlachtet. Jeder erwartet etwas anderes von einer solchen Reise. Im prallen Großstadtleben gerät die Reisegesellschaft in die Fänge von Hochstaplern, wird ausgenommen und am Ende, reichlich lädiert, festgesetzt. Zum Glück taucht der unbescholtene Schwiegersohn in spe auf.