| 02:40 Uhr

Niesky schaut auf Reformation Osteuropas

Niesky. Eine Ausstellung zum Jahresthema des Deutschen Kulturforums "Mehr als Luther. Reformation im östlichen Europa" ist vom 17.Juli bis 13. August in der Evangelischen Brüdergemeine Niesky zu sehen. red/ik

Die Reformation infolge des Thesenanschlags Martin Luthers an der Wittenberger Schlosskirche 1517 stellt einen der wichtigsten Einschnitte der europäischen Geschichte dar. Doch bereits 100 Jahre vor Luther kritisierte Jan Hus die katholische Kirche, wofür er 1415 auf dem Konstanzer Konzil verbrannt wurde. Die tschechisch-deutsche Wanderausstellung beschäftigt sich unter anderem mit Jan Hus und Evangelischen Strömungen im 16. Jahrhundert.