ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Neumeier am Bolschoi in Moskau bejubelt

Moskau. Hamburgs Ballettchef John Neumeier (72) hat mit einer Inszenierung des Werks "Die Kamiliendame" für das Moskauer Bolschoi Theater helle Begeisterung beim russischen Publikum ausgelöst. Mit Bravo-Rufen und langem, starken Applaus bedachten die Moskauer am Samstag das Bolschoi-Ensemble. dpa/mar

Neumeier und die Starballerina Swetlana Sacharowa, die die Rolle der sterbenden Kurtisane Marguerite tanzte, umarmten sich mehrfach angesichts des jubelhaften Beifalls.

Die Geschichte aus der Pariser Halbwelt des 19. Jahrhunderts dreht sich um die unglückliche Liebe der lasterhaften Marguerite zu ihrem wohlhabenden Liebhaber Armand Duval, getanzt von dem Solisten des Hamburger Balletts, Edvin Revazov.