Lüdecke wolle dem "Distel"-Kabarett wieder neue künstlerische Impulse geben, sagte er. (dpa/lh)