Jahrhundert als Bühne für höfische Lustfeste. Im Jahr 1768 wurde es zur Sommerresidenz des Hofes erklärt.
Zum Saisonbeginn kommen vor allem die Blumenfreunde auf ihre Kosten. Denn einmal im Jahr werden alle Pflanzenhäuser geöffnet. Mehr als 450 Kübelpflanzen machen den Park zu einer exotischen Oase. Zu den berühmtesten Stücken gehört eine etwa 300 Jahre alte Pomeranze. (dpa/kk)