ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Nelly ist noch voller Zuversicht

"Westen": Mit dem TV-Zweiteiler "Der Turm" und dem Kinodrama "Novemberkind" hat Regisseur Christian Schwochow bereits sein Gespür für DDR-Themen bewiesen. Jetzt erzählt er auf Basis von Julia Francks Roman "Lagerfeuer" von Ostdeutschen, die in den 70er-Jahren in den Westen ausreisten. dpa/pb

Nelly und ihr neunjähriger Sohn Alexej landen im tristen Notaufnahmelager Berlin-Marienfelde. Doch Nelly, von Triebel ("Emmas Glück") brillant gespielt, ist voller Zuversicht. Dann verschwindet Alexejs Vater . . .

Deutschland 2013, 102 Min., FSK o.A., von Christian Schwochow, mit Jördis Triebel, Tristan Göbel, Jacky Ido, Alexander Scheer.