Das Duo musiziert seine spannungsgeladenen Interpretationen stets mit eleganter, tänzerischer Leichtigkeit, heißt es von ihnen. Wobei natürlich auch die seltenen Instrumente Theorbe - das größte Instrument der europäischen Lautenfamilie - und virtuose Blockflöten einen besonderen barocken Klang erzeugen.

Der Eintritt beträgt acht Euro, Kartenreservierung unter Telefon: 035751/275050