| 02:41 Uhr

Musikmanager Mortier 70-jährig gestorben

Madrid/Brüssel. Der große belgische Opern- und Theaterintendant Gerard Mortier ist tot. Er starb in der Nacht zum Sonntag in Brüssel im Alter von 70 Jahren. dpa/pb

Das teilte die belgische Kulturministerin Fadila Laanan mit. Mortier hatte Bauchspeicheldrüsenkrebs. Der frühere Intendant der Salzburger Festspiele, der zuletzt künstlerischer Berater des Madrider Teatro Real war, starb nach Angaben der spanische Nachrichtenagentur efe "im Kreise von Freunden und Familie". Der am 25. November 1943 in Gent in einer flämischen Bäckerfamilie geborene Gerard Mortier galt als einer der bedeutendsten Musikmanager Europas, aber auch als "Enfant terrible" der Szene.