Auf dem Programm des ersten Abends stehen auch Werke Max Bruchs und Henryk Mikolaj Goreckis. Beide Festivalorchester spielen - das Brandenburgische Staatsorchester und das Sinfonieorchester der Philharmonie "Tadeusz Baird" aus Zielona Gora. Dazu tritt die Singakademie Frankfurt (Oder) auf.
Die vier Städte hatten im Jahr 2000 erstmals zu den gemeinsamen Festtagen geladen. In diesem Jahr lautet das Motto "Altes im Neuen - Neues im Alten". (dpa/pb)