ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:23 Uhr

Im Alter von 49 Jahren
Mini-Me-Darsteller Verne Troyer gestorben

Verne Troyer (Archivbild von 2009).
Verne Troyer (Archivbild von 2009). FOTO: dpa
Washington. Verne Troyer wurde vor allem für seine Rolle als Mini-Me in den "Austin Powers"-Filmen bekannt. Jetzt ist der Schauspieler gestorben. Er wurde 49 Jahre alt.

Fans kannten ihn aus "Harry Potter" und vor allem aus den "Austin Powers"-Filmen. Nun ist der Schauspieler Verne Troyer gestorben. "Ich hoffe, dass er an einem besseren Ort ist", sagt Schauspielkollege Mike Myers.

Mit "großer Traurigkeit und unglaublich schweren Herzen" gab die Familie den Tod von Verne Troyer bekannt. Der Schauspieler sei am Samstag gestorben. Eine Todesursache wurde nicht genannt. In der Mitteilung war von einer "Zeit des Elends" im Zusammenhang mit einer Depression die Rede. Verne Troyer selbst hatte in der Vergangenheit offen über seine Alkoholsucht gesprochen. Er wurde 49 Jahre alt.

Der Schauspieler wurde zu einem Phänomen der Popkultur, als er an der Seite von Mike Myers als "Mini-Me", Klon und Kumpel des bösen Dr. Evil, in der "Austin Powers"-Filmreihe auftrat. 1999 gehörte Troyer zur Besetzung von "Austin Powers: Spion in geheimer Missionarsstellung" und war auch drei Jahre später Teil von "Austin Powers in Goldständer". 2001 spielte er als Griphook in "Harry Potter und der Stein der Weisen" mit, 2008 in Mike Myers' "Der Love Guru". Er war auch in Dutzenden TV-Serien zu sehen.

Myers sagte in einer Stellungnahme, Troyer sei eine positive Inspiration "für diejenigen von uns" gewesen, "die die Ehre hatten, mit ihm zusammenzuarbeiten". "Es ist ein trauriger Tag, aber ich hoffe, dass er an einem besseren Ort ist. Er wird sehr fehlen."

Troyer kam 1969 in Michigan zur Welt. Er hatte von Geburt an eine genetische Krankheit, wodurch seine Körpergröße nie über einen Meter hinausging. Während einer für ihn schwierigen Phase in letzter Zeit sei Troyer getauft worden, war in der Stellungnahme auf Instagram zu lesen. Wo er starb, wurde nicht mitgeteilt. Troyer hatte aber in Los Angeles gelebt.

(wer)