ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:23 Uhr

Mehr als 40 Filme auf Filmkunstmesse Leipzig

Leipzig.. Mehr als 40 Filme vor allem aus Europa sind im September auf der 8. Filmkunstmesse in Leipzig zu sehen. Betreiber von Programmkinos und Filmkunsttheatern treffen sich dort mit Verleihern. Sie wollen unter anderem testen, wie ihre neuesten Streifen ankommen.

Gezeigt werden auch Filme, die in Cannes liefen, so Eva Matlok, Geschäftsführerin der AG Kino-Gilde, der mehr als 350 unabhängige Kinos angehören. Die Hälfte der Produktionen, die gezeigt werden, kommt aus Deutschland, wie „Clara“ von Helma Sanders-Brahms und Niko von Glasows „NoBody's Perfect“ . Die Kinobetreiber wollen unter anderem über die Filmflut sprechen, so Matlok. Diese werde zunehmend zum Problem, da Kinobetreiber die Filme nicht mehr alle sichten könnten. Im Jahr 2007 kamen 1000 Branchen-Vertreter zur Filmkunstmesse, 4500 Menschen sahen die Vorführungen. (dpa/kn)