ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:32 Uhr

„Marcello, Marcello“

Italien im Jahre 1956: Es ist sofort um Fischersohn Marcello (Francesco Mistichelli) geschehen, als er zum ersten Mal die schöne Elena erblickt. Doch es ist nicht ganz leicht, sich mit ihr zu verabreden: Ein Brauch besagt, dass Männer, die sich ein Date sichern wollen, dem Vater der Angebeteten etwas Besonderes schenken müssen.

Deutschland, Schweiz 2008, 97 Min., FSK o. A., von Denis Rabaglia