ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:25 Uhr

LR-online, 20cent und radio eins lassen Jana Simon lesen

Jana Simon
Jana Simon FOTO: dpa
Die erfolgreiche Lesereihe von radio eins, LR-online und 20cent geht in eine neue Runde. Am 20. Januar wir die Autorin Jana Simon ihr neues Buch "Alltägliche Abgründe" aufschlagen und ihre spannendsten Reportagen aus der ZEIT und dem Tagesspiegel über das Fremde in unserer Nähe vortragen.

Jana Simon erzählt von Leila, die mit Nick Nolte knutscht; von Elke, die das Freudenhaus Hase leitet; von Chrissi, die sich gerne schlägt; von Alfred und Dieter, die ihr Gedächtnis verloren haben; von Mike, der weiß, wo das Kokain besonders fein ist; von Jürgen Drews, der von seinem eigenen Lied verfolgt wird.

In einer der eindrücklichsten Geschichten dieses Buches steht Jana Simon im Zimmer von Alfred Broszehl in Spandau, der mit 97 Jahren gestorben ist, und rekonstruiert sein Leben anhand der verbliebenen Gegenstände. Die mehrfach preisgekrönte Journalistin trägt ihre Sammlung von erstaunlichen Reportagen und Porträts natürlich wieder ins Cottbuser Café Zelig.

Termin: 20. Januar, 20 Uhr im Zelig, Friedrich-Ebert-Straße, Cottbus, Eintritt: frei (!)