Lineares Fernsehen ist ein Relikt aus dem vergangenen Jahrhundert. Gut, vielleicht eher noch aus dem vergangenen Jahrzehnt. Umso faszinierender sind Formate wie der Tatort oder der Polizeiruf, der so untrennbar mit dem Zeitpunkt ihrer Ausstrahlung verbunden scheinen. Formate – dabei fallen mir gerade einmal zwei ein: der Sonntagskrimi und die Tagesschau.
Nicht ausdenkbar, was wäre, wenn der Tatort plötzlich nicht mehr die Lieblingsbeschäftigung der Deutschen am Sonntagabend sein sollte. Es wird aber so kommen – lineares Fernsehen ist ein Auslaufmodell, Mediatheken und Streamingdienste werden das Fernsehen, das wir noch kennen, irgendwann ablösen. Daran wird auch der Sonntagskrimi nichts ändern.

Viele Reaktionen auf die LR-Krimikolumnen

Es wird spannend, ob Letzterer die unweigerliche Abschaffung des Fernsehens überleben wird. Schließlich leben Polizeiruf und Tatort seit einem halben Jahrhundert davon, dass am Tag darauf halb Deutschland über das Für und Wider des Krimis vom Vortag spricht – beim Frühstück, beim ersten Kaffee im Büro ...
Als die Lausitzer Rundschau 2014 die Krimi-Kolumne an den Start gebracht hat, ist die Redaktion genau davon ausgegangen: Auch die halbe Lausitz wird montags vornehmlich über den Tatort sprechen – oder über Fußball, für den hatte und hat die LR aber ein eigenes Ressort. Und die Annahme scheint richtig gewesen zu sein – auf die regelmäßige Krimikritik am Montag gab es zig Reaktionen – mal freundliche, mal weniger freundliche, immer leidenschaftliche.

Mediatheken und Streamingportale immer gefragter

In den vergangenen Wochen und Monaten sind die Reaktionen seltener geworden. Freilich gibt es noch ausreichend Tatort- und Polizeiruf-Fans unter den LR-Lesern, aber mindestens genauso viele Dschungelcamp- und DSDS-Fans. Und Rosamunde-Pilcher-Fans. Und Spreewald-Krimi-Fans ... Und: Immer mehr Fernsehfreunde, die eher Mediatheken und Streamingangebote nutzen, als dass sie sich von dem geplanten TV-Programm ihren Tag takten lassen.
Sie alle sollen sich künftig weiter in der LR wiederfinden – auf unseren TV-Seiten. Eine Krimi-Kolumne, die sich darüber hinaus jeden Montag in der Druckausgabe und bereits sonntags auf LR online ausschließlich mit dem Tatort oder dem Polizeiruf beschäftigt, wird es künftig derweil nicht mehr regelmäßig geben.

Die LR-Krimikolumnisten sagen Danke

Die LR-Krimikolumnisten wollen die Gelegenheit nicht verpassen, den Fans und regelmäßigen Lesern der Kolumne für ihre Treue, für die Zusendung eigener Meinungen und den Zuspruch zu danken.
Verschiedene Krimi-Kolumnen zum nachlesen und alles rund um das Thema 50 Jahre Tatort finden Sie hier.
Echte Lausitzer Kriminalgeschichten können Sie hier nachlesen.
Nachrichten über über Polizeieinsätze und Rettungseinsätze sowie Feuerwehr-Einsätze finden Sie hier.