ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Limes soll Welterbe werden

Johannesburg.. Der antike römische Grenzwall Limes soll auf die Liste der Unesco-Welterbe-Stätten. Das empfahlen gestern in Durban (Südafrika) Experten dem Welterbe-Komitee, das darüber bis zum Abend entscheiden wollte.


Die Aufnahme der Heidelberger Altstadt mit dem historischen Schloss solle jedoch um ein Jahr verschoben werden, empfahlen die Delegierten des Gremiums in einem internen Arbeitspapier.
Der 550 Kilometer lange Limes gilt als Europas größtes archäologisches Denkmal. In Deutschland läuft er durch Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Bayern. (dpa/pb)