| 17:32 Uhr

Lausitzerin tritt bei „The Voice of Germany“ an
Heute Abend geht die Luzie ab - hoffentlich!

Cottbuserin Luzie Juckenburg betritt am Sonntagabend (5. November) die „The Voice of Germany“-Bühne.
Cottbuserin Luzie Juckenburg betritt am Sonntagabend (5. November) die „The Voice of Germany“-Bühne. FOTO: Richard Hübner / Prosiebensat1
Cottbus. Heute Abend stellt sich die 20-jährige Lausitzerin Luzie Juckenburg in den sogenannten Blind Auditions der „The Voice“-Jury. Die große Frage: Haut eins der Jury-Mitglieder auf den Buzzer, damit die Lausitzerin eine Runde weiterkommt?

Dafür, dass es mit der nächsten Rundde klappt, wird Luzie nicht nur die Mama, die ihre Tochter dazu animiert hat, mitzumachen, die Daumen drücken. Alles über Luzie, ihr Schauspielstudium in Potsdam und was sie mit dem Singen verbindet, kann hier nochmal nachgelesen werden.

Die RUNDSCHAU wird das gespannt und live verfolgen und darüber tickern und zwar aus Frauen- und Männersicht. Das Duell auf der Bühne wird also begleitet von einem Wortduell der Geschlechter. Ab 20.15 Uhr stellen sich Talente dem Publikum und ab 20.15 Uhr geht hier auch der Ticker ER gegen SIE online.

(dsf/lsc)