ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:24 Uhr

Kurznachrichten

New York. Underground-Pionier Tuli Kupferberg tot Der Underground-Pionier und Beatnik-Autor Tuli Kupferberg ist tot. Der Musiker starb am Montag in seiner Heimatstadt New York, wie die „New York Times“ am Dienstag berichtete. dpa/mar

Kupferberg, der eigentlich mit Vornamen Naphtali hieß, wurde 86 Jahre alt. Er hatte bis ins hohe Alter Musik gemacht, litt die letzten Jahre aber unter seiner schwachen Gesundheit. Nach Schlaganfällen war er blind. Kupferberg und sein Freund und Kollege Allen Ginsberg gehören zu den Pionieren der Beat-Generation. Wer in den fünfziger Jahren dazugehören wollte, musste sich mit Literatur genau so auskennen wie mit Jazz und das Establishment radikal ablehnen. Kupferbergs Magazin “Birth„ erschien zwar nur dreimal, gilt aber als ein Grundstein der Jugendbewegung.

Baubeginn für Boulevard der Stars

Der Boulevard der Stars am Potsdamer Platz soll als neue Berlin-Attraktion am 10. September feierlich eröffnet werden. Die Bauarbeiten begannen am Dienstag. Dies teilte Ephraim Gothe, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung in Berlin-Mitte, mit. “Eine kurze Bauzeit über die Ferien war für uns wichtig, weil die Anlieger und der Verkehrsfluss am Potsdamer Platz möglichst wenig behindert werden sollen.„ Die Architekten von Graft und die Planer von Art+Com haben sich nach diesen Angaben mit den Baufirmen für die Fertigstellung des Boulevards auf dem Mittelstreifen der Potsdamer Straße “auf eine Rekordzeit von knapp neun Wochen geeinigt„.

Axel Prahl dreht mit Wolle und Pferd

Vom “Tatort„ in die “Sesamstraße„, vom Kommissar zum Kapitän: Axel Prahl (50), vielen bekannt als Ermittler Frank Thiel im Münsteraner “Tatort„, macht zurzeit Kinderfernsehen. Bei den Dreharbeiten für eine neue TV-Serie mit den “Sesamstraßen„-Figuren Wolle und Pferd - sie wird “Eine Möhre für Zwei„ heißen - hatte der Schauspieler am Dienstag sichtlich Spaß. Gedreht wurde unter anderem auf dem Hamburger Museumsschiff “Cap San Diego„. Die ersten 26 Folgen à zwölf Minuten sind ab 23. Oktober täglich um 18.40 Uhr im Ki.Ka - dem Kinderkanal von ARD und ZDF - zu sehen. Hauptdarsteller von “Eine Möhre für Zwei„ sind die “Sesamstraßen„-Puppen Wolle und Pferd.

Schwule Knollennasen - Schau zu Ralf Königs 50.

Seine Comics wie “Der bewegte Mann„, “Kondom des Grauens„ und “Konrad und Paul„ stehen nicht nur bei schwulen Männern im Regal. Der Zeichner Ralf König wird am 8. August 50 Jahre alt. Das Schwule Museum in Berlin ehrt den Schöpfer der Knollennasenträger vom 14. Juli bis 4. Oktober mit einer Ausstellung. Zu sehen sind nicht nur die Geschichten um die männerliebenden Männer, sondern auch die Produktwelt, die von den Comics inspiriert ist - darunter Knollennasen als Wanduhren.