ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:46 Uhr

Kurznachrichten

Dresden. Dresdner Musikfestspiele mit enormer ResonanzDie Dresdner Musikfestspiele sind in diesem Jahr auf viel Resonanz gestoßen. Kurz vor dem Finale zog Intendant Jan Vogler am Freitag ein positives Resümee: Die Auslastung werde am Ende bei etwas 93 Prozent liegen. dpa/pb

Das Festival hatte sich seit dem 19. Mai der russischen Musik gewidmet und geht an diesem Wochenende zu Ende. Dazu waren namhafte Solisten und Orchester aus Russland nach Dresden gekommen.

Vogler will die Musikfestspiele in die Liga der weltweit besten Festivals führen. Er hatte das bekannteste ostdeutsche Klassikfestival im Jahr 2009 übernommen. Das Thema für 2011 soll erst im Herbst bekannt gegeben werden.

Berliner Nationalgalerie zeigt Afrika-Ausstellung

Die Berliner Nationalgalerie zeigt bis zum 26. September an vier Standorten eine Ausstellung afrikanischer Künstler. Der Titel “Who Knows Tomorrow„ (etwa: Wer kennt die Zukunft) beruht nach den Worten der Veranstalter auf einer auf dem Kontinent verbreiteten Lebensweisheit. Zu den Künstlern gehören El Anatsui, Pascale Marthine Tayou, Yinka Shonibare, Zarina Bhimji und António Ole. Die Werke sind großteils im Außenbereich installiert.