Das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst, das frühere Cottbuser dkw, zeigt jetzt Gemälde und Arbeiten auf Papier von Johannes Heisig. Der Maler aus der bekannte Künstlerfamilie war am Freitagabend zur Ausstellungseröffnung nach Cottbus gekommen und sprach im Museum am Amtsteich über seine Kunst und den Schaffensprozess. Die Heisig-Schau „Tonlagen“ ist jeweils von Dienstag bis Sonntag bis zum 24. Juni zu sehen. Kultur Seite 16 Foto: Marlies Kross