Die Preisverleihung ist ein besonderes Ereignis im Cottbuser Kulturleben.

Verliehen werden in diesem Jahr drei Max-Grünebaum-Preise an Wissenschaftler und Theaterkünstler, dazu der Ernst-Frank-Förderpreis - ein Stipendium in Großbritannien - an einen Studenten der BTU und der Karl-Newman-Förderpreis - eine Studienreise - an einen Mitarbeiter des Theaters.

Das Philharmonische Orchester unter der Leitung von Evan Christ begleitet die Preisgala mit Ausschnitten aus Igor Strawinskis "Pulcinella-Suite". Die Preisträger des Theaters von 2013 zeigen Kostproben ihres Könnens: die Tänzerin Denise Ruddock mit einer Choreografie zu Henry Purcells "If music be the food of love", die Sängerin Debra Stanley mit der Arie der Liù aus Puccinis Oper "Turandot" und die 1. Konzertmeisterin des Philharmonischen Orchesters Elena Soltan mit Fritz Kreislers "La Gitana".

Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen, teilt das Theater mit.