Die drei Kunstwerke, die die britische Künstlerin Audrey Rolfe anlässlich des 50. Krönungs-Jubiläums der britischen Königin Elisabeth II. im Jahre 2003 angefertigt hatte, wurde in die Sonderausstellung "Stroh zu Gold" aufgenommen, wie die Gesellschaft "Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen" mitteilt. Die Sonderausstellung zeigt seit Mai Strohflechtkunst aus sächsischen Sammlungen und aus dem Strohmuseum Wohlen in der Schweiz. Sie ist noch bis 1. November geöffnet.