ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:36 Uhr

Kroatien Schwerpunkt bei der Buchmesse

Leipzig.. Kroatien ist im kommenden Jahr das Schwerpunktland der Leipziger Buchmesse (13.-16. März). „So wie es momentan aussieht, sind mindestens 30 Autoren am Programm beteiligt“, sagte Buchmesse-Direktor Oliver Zille.

Bislang seien jährlich null bis drei Bücher aus Kroatien auf dem deutschen Markt erschienen. Der deutsche Buchmarkt sei aber als weltweit größter Übersetzungsmarkt ein Sprungbrett in die Welt. "Wir wollen die wichtigsten kroatischen Autoren vorstellen." Mit Kroatien widmet sich die Messe erneut einem Land aus dem ehemaligen Jugoslawien - nach Slowenien in diesem Jahr.
Auf der Frühlings-Bücherschau werden erneut mehr als 2300 Aussteller erwartet. Zille rechnet damit, dass die Zahl der Aussteller und die Fläche im Vergleich zur Buchmesse 2007 um je mehr als 3,5 Prozent wachsen.
Erstmals seit vielen Jahren sind 2008 wieder die Slowakei, Luxemburg und China in Leipzig vertreten. (dpa/pb)