| 02:42 Uhr

Krimi und Komödie

Henry Hayden geht es gut. Er hat großen Erfolg als Schriftsteller, lebt mit seiner Frau in einem riesigen Haus an der Küste und scheint jeden Tag seines Lebens zu genießen. Axel Knönagel

Jedenfalls bis zu dem Moment, in dem Sascha Arangos Roman "Lügen und andere Wahrheiten" einsetzt. Ein Ultraschallbild beweist, dass Henrys Affäre mit seiner Lektorin nicht ohne Folgen geblieben ist. Auf einmal ist damit sein ganzer schöner Lebensstil in Gefahr. Zudem hat sich ein merkwürdiger Mann an seine Fersen geheftet und will aufdecken, wer Henry ist und welche Vergangenheit er verbirgt. Und der hat viel zu verbergen. Allmählich gerät Henry unter Druck, sein aus vielen Lügen und einigen wenigen Wahrheiten zusammengesetztes Leben zu sichern. Der Roman ist so voll überraschender Wendungen, Unwahrscheinlichkeiten und seltsamer Zufälle, dass er äußerst geschickt und erfolgreich zwischen Krimi und Komödie pendelt und in beiden Genres überzeugt. Sascha Arango hat sich bislang hauptsächlich als Drehbuchautor, zum Beispiel für den "Tatort", einen Namen gemacht. Zweimal wurde er mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

Sascha Arango: Die Wahrheit und andere Lügen. Bertelsmann Verlag, 299 Seiten, 19,99 Euro.