Am Freitag um 19.30 Uhr gastiert die Brasilianerin an der Claunigk-Orgel in der romanischen Dorfkirche zu Waltersdorf unweit von Luckau. Auf dem Programm des Konzertes der Organistin, die in ihrer Heimat Brasilien auf einer Orgel des berühmten norddeutschen Orgelbauers Arp Schnitger spielt, steht Alte Orgelmusik von Georg Muffat, Dietrich Buxtehude, Johann Kaspar Kerll und Johann Sebastian Bach sowie Werke von portugiesischen Komponisten des 17. und 18. Jahrhunderts. Darunter befinden sich zwei Sonaten von Carlos Seixas und Antonio Leal Moreira. Der besondere Klang dieses Instrumentes und die Manualteilung der Orgel in "Mixtur im Bass" und "Cornett im Diskant" machen sie vergleichbar mit alten Orgeln im brasilianischen Urwald. Die Führung durch die Kirche und an der Orgel beginnt bereits um 18.30 Uhr.

Die Schröther-Orgel aus dem Jahr 1853 in der Dorfkirche zu Göllnitz bei Finsterwalde steht am zweiten Konzertabend des letzten Wochenendes im diesjährigen Orgelfestival "Mixtur im Bass" im Mittelpunkt. Am Sonnabend um 17 Uhr spielt Elisa Freixo dort ein Programm mit deutscher und spanischer Musik von Komponisten, die vor 300 Jahren lebten. Wie in Waltersdorf ist der Eintritt frei, um Spenden wird gebeten. Die traditionelle Kirchen- und Orgelführung findet bereits um 16 Uhr statt.

Am Sonntag ab 17 Uhr konzertiert Elisa Freixo an den beiden Orgeln in der katholischen Stiftskirche Neuzelle. Bereits um 15 Uhr beginnt die große Kirchen- und Orgelführung, die auch die evangelische Kirche auf dem Stiftsgelände Neuzelle einbezieht. Auf der kleinen Prozessionsorgel spielt die Künstlerin aus dem Land der Olympischen Spiele Musik von Bach sowie von bolivianischen, mexikanischen und brasilianischen Komponisten des 18. Jahrhunderts.

Auf der großen Sauer-Orgel stehen Werke von Johann Ludwig Krebs, Felix Mendelssohn Bartholdy und Johannes Brahms auf dem Programm. Von Guy Bovet erklingt ein Tango im Stil der Bossanova, und vom brasilianischen Komponisten Jaime Mirtenbaum Zenamon wird das Stück "Fiesta" aufgeführt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.