ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:44 Uhr

Neu auf der Leinwand
„Jurassic World 2“: Was bisher geschah

Dinosaurierflüsterer Owen (Chris Pratt) in einer Szene des Films „Jurassic World 2 – Das gefallene Königreich“, ab dieser Woche neu in den Kinos zu sehen.
Dinosaurierflüsterer Owen (Chris Pratt) in einer Szene des Films „Jurassic World 2 – Das gefallene Königreich“, ab dieser Woche neu in den Kinos zu sehen. FOTO: dpa / -
Berlin. () Ein Vierteljahrhundert nach dem Kinostart der „Jurassic Park“-Saga von Regisseur Steven Spielberg kommen die Dinos zurück. Fünf Fakten aus der Geschichte der Film-Saurier:

Spielbergs spektakulärer Dino-Erstling von 1993 war der erste Film, der weltweit über eine Milliarde Dollar einspielte. Allein in Deutschland sahen in den 90er-Jahren knapp 15 Millionen Zuschauer die ersten zwei Folgen.

Der bisher letzte Film der Reihe, „Jurassic World“ von 2015, brach erneut Rekorde. Nie zuvor hatte ein Film bei den Einnahmen so schnell die 100-Millionen-Dollar-Marke erreicht: innerhalb von zwei Tagen. Einen Tag später waren es schon mehr als 200 Millionen Dollar.

Die ursprüngliche Idee der Filmreihe basiert auf einem Roman des Autors Michael Crichton. Der ausgebildete Mediziner wollte deutlich machen, wie gefährlich ein leichtfertiger Eingriff in die Natur sein kann. Er erdachte die gentechnische Auferstehung der Dinosaurier, schon Jahre bevor mit dem Klonschaf Dolly das erste geklonte Säugetier das Licht der Welt erblickte.

Der erste „Jurassic Park“-Film bereitete der damals ganz neuen CGI-Technik den Weg. Erstmals wurden Lebewesen im Computer digital erschaffen, die für Zuschauer von echten Tieren kaum zu unterscheiden waren. Es waren aber auch noch hydraulisch bewegte Roboter und Puppenspieler im Einsatz.

Obwohl die Macher sich immer wieder rühmten, dass die Darstellung der Dinosaurier eng an wissenschaftliche Erkenntnisse angelehnt sei, nahmen sie sich auch künstlerische Freiheiten. Über den Dilophosaurus etwa sagte Steven Spielberg im Frühjahr 2018 in einem BBC-Interview: „Das war meine eigene Erfindung. Ich wollte einen Dinosaurier, der Gift spuckt und dabei eine Haube wie eine Kobra ausfährt. Und die Haube musste flattern, wie eine Flagge“.

(dpa)