Herr Haustein-Teßmer, was glauben Sie, wie wir Nachrichten in 25 Jahren „lesen“ werden? Spekulieren ist ausdrücklich erwünscht!

Haustein-Teßmer: Ich glaube, dass Menschen sich in 25 Jahren wie selbstverständlich digital informieren. Es wird egal sein, welchen Alters sie sind. Schon heute bie...