Die Lausitz hält zusammen, auch im Netz. Während viele Menschen unermüdlich jeden Tag in Krankenhäusern, Supermärkten, Tankstellen oder Pflegeeinrichtungen mehr denn je für das Wohl aller arbeiten, sind andere wiederum dazu gezwungen, zu Hause zu bleiben und auf jeden vermeidbaren Sozialkontakt zu verzichten.

So stehen neben Einzelhändlern, Unternehmern und Gastronomen nicht zuletzt auch viele Künstler momentan vor einem Scherbenhaufen: abgesagte Auftritte, keine Einnahmen, null Planungsmöglichkeiten.

Live zuschauen und Fragen stellen

Die Lausitzer Rundschau hat deshalb ein neues Format auf die Beine gestellt, mit dem sich die Lausitzer gegenseitig auch in Quarantäne-Zeiten von Wohnzimmer zu Wohnzimmer auf dem Laufenden halten und aufmuntern können. So gibt es ab sofort regelmäßig Live-Streams auf unseren Social Media-Kanälen Instagram und Facebook. Da können unsere Zuschauer nicht nur live zusehen, sondern auch aktiv mitmachen, Kommentare schreiben und Fragen stellen. Und irgendwie verbringen wir so in gewisser Art und Weise auch Zeit miteinander. #lausitzhältzusammen - auch virtuell!

In der vergangenen Woche haben wir die jungen Musiker Maurice Hellmann (20) und Luis Reyes (22) alias Rollenspiel in die Liveschalte geholt. Musical-Darsteller Christopher Brose hat über sein neues Instagram-TV gesprochen und Alexander Knappe hat uns zum lockeren Talk mit auf die Berliner Parkbank genommen.

Die Woche der starken Frauen

Diese Woche ist den starken Frauen gewidmet: Wir dürfen Sängerin Kathrin-Clara Jantke, Liedermacherin Sarah alias Fartuuna und die Cottbuser Fitness-Bloggerin Jennifer Berg in unserem Instagram-Livestream begrüßen.