ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:42 Uhr

Industriemuseum Chemnitz wird erneuert

Chemnitz. Das Industriemuseum Chemnitz wird einer Verjüngungskur unterzogen und neu gestaltet. "Die Museumstechnik hat sich weiterentwickelt. dpa/pb

Nach zehn Jahren Laufzeit muss die Ausstellung wieder auf den aktuellen Stand gebracht werden", sagte Museumschefin Andrea Riedel am Freitag in Chemnitz. Ein Konzept sieht vor, dass die Dauerausstellung erneuert und dabei rund 80 Prozent der Exponate ausgetauscht werden.

Das Chemnitzer Haus ist Leitmuseum des Zweckverbandes Sächsisches Industriemuseum. Zu dem Verband gehört auch die Energiefabrik in Knappenrode (Kreis Bautzen).