Zapatka ist der einzige Sprecher der Produktion und übernimmt Hunderte verschiedener Rollen in dem 2500 Jahre alten Schlachtenepos. Als "Beste Interpretin" wird die Schauspielerin Irm Hermann für ihre Rolle in Werner Fritschs "Enigma Emmy Göring" geehrt. Als "Beste Fiktion" wird Sven Strickers Hörstück "Herr Lehmann" nach dem gleichnamigen Roman von Sven Regener ausgezeichnet. Der Preis in der Sparte "Beste Information" geht an Maximilian Schönherr für "Die Stammheim-Bänder". dpa/pb