Im Erich-Ohser-Haus der Stadt im Vogtland sind seit Sonntag rund 100 Originalzeichnungen zu sehen, die von der langen Schaffenszeit Hennigers zeugen, darunter auch Skizzen und Studien. Die Schau geht bis zum 15. Oktober.

Man wolle die Karikaturistin für ihr Lebenswerk ehren, sagte Plauens Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (FDP) bei der Preisübergabe am Samstag. "Sie hat die Satire in der DDR und danach im vereinten Deutschland nachhaltig geprägt."