ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:39 Uhr

Jubilar
Verehrter Chansonnier und Schauspieler – Heltau wird 85

Der österreichische Schauspieler und Chansonnier auf der Bühne des Wiener Konzerthauses.
Der österreichische Schauspieler und Chansonnier auf der Bühne des Wiener Konzerthauses. FOTO: dpa / Hans Dürrwald
Wien. () Er ist der große alte Mann des Wiener Burgtheaters, der mit seiner Stimme und seiner Schauspielkunst auch viele Besucher deutscher Bühnen begeistert hat. Michael Heltau, der Wahl-Wiener mit bayerischen Wurzeln, verkörpert den Vollblut-Entertainer alten Schlags.

Im November 2017 präsentierte er noch an der Burg in seinem 34. Soloprogramm mit dem Titel „Einen blauen Ballon möcht‘ ich haben...“ eine Auswahl französischer Chansons von Jacques Brel, Charles Aznavour oder Charles Trenet. Kurz darauf starb sein Lebenspartner, der holländische Regisseur und Autor Loek Huisman, im Alter von 91 Jahren. Es war ein schwerer Schlag für Heltau, der heute seinen 85. Geburtstag feiert.

Heltau hat es zeitlebens verstanden, den Bogen zwischen Shakes peare, Wiener Liedern und Musical zu spannen. Er selbst bezeichnete sich eher als „Bühnenmensch denn als Schauspieler“. Er war zu sehen in klassischen Rollen wie Romeo, Hamlet, Don Carlos oder als Bluntschli im Udo-Jürgens-Musical „Helden, Helden“. Bei den Salzburger Festspielen spielte Heltau jahrelang im „Jedermann“.

Heltau, in Ingolstadt geboren, kam als Sechsjähriger mit seinen Eltern nach Österreich. Früh fiel sein Schauspieltalent auf.

(dpa)