| 02:38 Uhr

Helmut-Lotti-Konzert wird verschoben

Cottbus. Das für den 26. Mai in der Cottbuser Stadthalle geplante Konzert von Helmut Lotti muss aus Gesundheitsgründen verschoben werden. red/dst

Das teilte seine Agentur gestern mit. Helmut Lotti ist demnach von seiner Kehlkopfentzündung noch nicht vollständig genesen, die Stimmbänder sind noch entzündet und das Singen ist ihm von ärztlicher Seite aus untersagt. Alle bereits erworbenen Karten für den 26. Mai in der Cottbuser Stadthalle behalten ihre Gültigkeit für den Ersatztermin am 27. September 2017. Wer an dem Termin verhindert ist, kann seine Karten spätestens bis zum neuen Konzerttermin dort, wo die Karten gekauft wurden, zurückgeben. Betroffen sind von der Absage auch die Konzerte am 24.Mai in Hannover, am 25. Mai in Braunschweig.