Bis zum Oktober stehen nach Angaben der Organisatoren rund 200 Veranstaltungen an 50 Orten mit mehr als 2000 Mitwirkenden auf dem Programm. Höhepunkt des Festjahres in Halle sind die Händel-Festspiele vom 4. bis 14. Juni unter dem Motto "Händel - der Europäer". Deren Schirmherrschaft haben die englische Königin Elisabeth II. und Bundespräsident Horst Köhler übernommen.Während der Festspiele wird der spanische Musikwissenschaftler und Gambist Jordi Savall mit dem mit 10 000 Euro dotierten Händel-Preis 2009 der Stadt Halle geehrt. Nach Angaben der Festspielleitung prägen neben der frühen Kammermusik und der italienischen Kantate Händels Opern das Programm in diesem Jahr. dpa/mar