ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:46 Uhr

Veranstaltungstipp
Gruseln beim Senftenberger Dämmerschoppen

Außergewöhnliche Einladung nach draußen.
Außergewöhnliche Einladung nach draußen. FOTO: Neue Bühne
Senftenberg. () Das Team des Erfolgsformats Dämmerschoppen liest am 8. Juni um 22 Uhr auf dem Theatergelände der Neuen Bühne Senftenberg aus Edgar Allan Poes „Der Bericht des Arthur Gordon Pym.“

Vierteljährlich nimmt sich das Team ein Stück der Gegenwartsdramatik vor, um es zum ersten Mal vor Publikum zu lesen – nun erwartet eine besonders gruselige Ausgabe das Publikum. In dem schaurigen Klassiker von Edgar Allen Poe heuert der 16-jährige Arthur als blinder Passagier auf einem Walfänger an, und sein erstes großes Abenteuer beginnt: Tagelang schlägt er sich unter Deck in einem Laderaum durch. Dabei entdeckt er bislang unbekannte Regionen des Schreckens und erfährt, was es heißt, um sein eigenes Überleben zu kämpfen…

Damit es richtig gruselt, lesen die Schauspieler der Neuen Bühne Senftenberg draußen, auf dem Theatergelände.

Karten für die Grusel-Leser­show am 8. Juni um 22 Uhr sind an der Theaterkasse im Besucherzentrum, an allen Vorverkaufsstellen, unter 03573 801286, oder online unter www.theater-senftenberg.de erhältlich. Seit dieser Woche sind auch in der Zweigstelle der Tourist- information Senftenberg im Stadthafen Senftenberg Karten erhältlich. Die Touristinformation im Stadthafen ist am Freitag von 13-17 Uhr und am Samstag und Sonntag jeweils von 10-18 Uhr besetzt.