| 02:37 Uhr

Gerhart-Lampa-Schau in Senftenberg

Senftenberg. Der Senftenberger Bergbausanierungsbetrieb Ecosoil Ost GmbH im Laugkfeld 29 präsentiert nach langer Pause wieder Kunst in seinen Räumen. Zum Auftakt sind Arbeiten des Malers und Grafikers Gerhart Lampa (1940-2010) zu sehen. pm/pb

Der Kunstverein Pro Ars Lausitz unterstützt diese Aktivitäten und wird gemeinsam mit dem Unternehmen weitere Ausstellungen gestalten.

Gerhart Lampa ist über die Lausitz hinaus bekannt und geschätzt. Sein Wirken als Museumsleiter, als Kommunikator in Sachen Kunst, als Malsaalvorstand in der Neuen Bühne Senftenberg waren und sind prägend. Bilder wie "Das letzte Licht", "Rapsfeld" oder seine Kippenlandschaften machen dem Menschen immer wieder die Vergänglichkeit und die Schönheit des Lebens deutlich.

Die Bilder sind bis zum 30. Juni während der Geschäftszeiten zu sehen. Um Anmeldung unter info.ost@ecosoil-umwelt.de wird gebeten.