ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Gedenkkonzert für Johann Sebastian Bach

Leipzig. Anlässlich des Todestages von Johann Sebastian Bach am 28. Juli haben die Leipziger Cantorey und das Sächsische Barockorchester unter Leitung von Thomaskantor Gotthold Schwarz am Freitag mit einem Konzert in der Thomaskirche an den Komponisten erinnert. dpa/bob

Auf dem Programm stand unter anderem Bachs A-Dur-Messe, wie der Mitteldeutsche Rundfunk mitteilte, der das Konzert in seinen Programmen MDR Kultur und MDR Klassik übertrug. Außerdem würdigten die Musiker Georg Philipp Telemann, dessen Todestag sich in diesem Jahr zum 250. Mal jährte. Von ihm wurde die Trauermusik Schwanengesang - Ach, wie flüchtig, ach, wie nichtig - aufgeführt.