| 02:37 Uhr

Fürst Pücklers Abstecher von England nach Irland

Berlin. Fürst Pücklers Abstecher von England nach Irland im Sommer 1828 ist bislang kaum erforscht. Einblicke gibt heute der Historiker Adrian von Buttlar mit seinem Vortrag im Berliner Schloss Glienicke. red/ik

Der Vortrag folgt Pückler auf seinem abenteuerlichen Ausflug auf einem Pony über die wilden Caha Mountains nach Glengarriff an der Bantry Bay: Hier entdeckt Pückler eine seiner Blaupausen für Muskau und Babelsberg: den heute völlig verwilderten und vergessenen Landschaftspark des Colonel Simon White, der erstmals aus den Relikten und archivalischen Quellen erschlossen wird.

Vortrag heute, 18.30 Uhr, Schloss Glienicke, Kavalierflügel. Königstr. 36, 14109 Berlin, Eintritt frei. Anmeldung unter Telefon: 030 805867517 oder gfg@spsg.de